Klimafreundlicher Sonnenstrom: METRO Cash & Carry-Großmarkt Düsseldorf

Auf dem Dach des METRO Cash & Carry Flagship-Store in Düsseldorf hat METRO PROPERTIES eine hochmoderne Photovoltaikanlage in Betrieb genommen und leistet so einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Mit einer Gesamtfläche von 9.200 Quadratmetern ist die Anlage etwa so groß wie ein Fußballfeld. Mehr als die Hälfte der auf dem Dach angebrachten Kollektoren sind mit Solarpanelen der neuesten Generation ausgestattet. Die einzelnen Solarzellen sind so dünn, dass sie sich als flexible Folie direkt auf dem Dach anbringen lassen.

Mit einer Gesamtleistung von 230 kWp erzeugt die Anlage auf dem METRO Cash & Carry Markt in Düsseldorf gut 200.000 kWh Strom pro Jahr. Das entspricht dem Bedarf von 45 vierköpfigen Familien. Die Energie wird in das öffentliche Stromnetz eingespeist. Die Umweltbilanz kann sich sehen lassen: Im Vergleich zur bisherigen Stromerzeugung lassen sich durch das hochmoderne Solardach jedes Jahr 111 Tonnen klimaschädliches Kohlendioxid einsparen.

Bilder zum Projekt

Dach MCC Düsseldorf
Dach MCC Düsseldorf Arbeiter
Dach MCC Düsseldorf Büro Hintergund

Projektkenndaten

  • Inbetriebnahme: Oktober 2007
  • Optimalleistung: 230 Kilowatt
  • CO2-Einsparung: 111 Tonnen pro Jahr

Seite teilen